Bezug
01.10.2021

Erstbezug-Rabatt
auf Mietzins im
1. Jahr!

Baubeschrieb

Wände

  • Untergeschosse: Aussenwände in Stahlbeton. Innenwände in Stahlbeton und Kalksandstein. Kellertrennwände in Holz oder Metall.
  • Wohngeschosse: Aussenwände in Stahlbeton oder Backsteinmauerwerk. Wohnungstrennwände in Stahlbeton. Tragende Innenwände in Backstein, wo notwendig in Stahlbeton. Nichttragende Wände teilweise als Leichtbauwände.

Decken

  • Fundamentplatten und Geschossdecken in Stahlbeton.

Treppen

  • Treppen und Podeste in Stahlbeton.
  • Treppenbelag FSTZ-Platten.

Fassaden

  • Sockelgeschosse: Hinterlüftete Natursteinplatten, Kalkstein Gialetto rosa di Verona, Wärmedämmung aus Mineralfaser
  • Wohngeschosse: Kompaktfassade, Wärmedämmung aus Mineralfaser mit Verputz

Fenster

  • Fenster aus Holz-Metall, Verbundsystem, Rahmen und Flügel aus Holz und Aluminium.

Aussentüren

  • Aussentüren aus Metall, Rahmen und Flügel aus Aluminium.

Innentüren

  • Wohnungstüren aus Holz mit Metallzargen.
  • Türblatt mit Naturholzfurnier Eiche.
  • 3-fach Verschluss.
  • Schwellenlos mit Planetdichtung.
  • Spion.
  • Zimmertüren aus Holz mit Metallzargen.
  • Türblatt mit Naturholzfurnier Eiche.

Bedachung

  • Flachdächer mit extensiver Dachbegrünung

Sonnenschutz

  • Fassaden entlang Kurplatz: Textiler Sonnenschutz mit Senkrechtmarkisen mit Motorantrieb
  • Fassaden entlang der Limmat: Verbundrafflamellenstoren mit Motorantrieb

Elektroanlagen

  • Unterverteilung in den Wohnungen.
  • Bei Wohnungseingangstüre Welcome + Goodbye Schalter.
  • ABB-free@home Panel.
  • Türsprechanlage mit Video und Türöffnerfunktion.
  • Je Zimmer ein Touch Panel für Deckenleuchte, geschaltete 3-fach Steckdosen und Sonnenschutz.
  • Je Zimmer eine Multimedia-Steckdose.
  • Einbauleuchten im Entrée und Korridor.
  • Aufbauleuchten in Nasszellen und Reduit.
  • Deckenanschluss für Leuchten in den Zimmern.
  • Grundbeleuchtung in Kellerräumen, Technikräumen, allgemeinen Korridoren, Veloraum und Tiefgarage wo notwendig mit Bewegungsmeldern.

Heizungsanlagen

  • Umweltfreundliche Wärmeerzeugung mittels Wärmepumpe aus Thermalwassernutzung.
  • Wärmeverteilung über Niedertemperatur-Fussbodenheizung.

Lüftungsanlagen

  • Jede Wohneinheit verfügt über eine Komfortlüftung.

Sanitäranlagen

  • Hochwertige Sanitärapparate, Armaturen und Garnituren.
  • Komfortable Bade- und/oder Duschwannen, Wandklosettanlagen und Wandbecken.
  • Spiegelschrank mit integrierter Beleuchtung in Bad/WC und Dusche/WC.
  • Waschturm mit Waschmaschine und Wäschetrockner im Reduit.

Liftanlagen

  • Personenaufzüge. Kabinen mit Nutzlast 1'125 kg, 15 Personen

Kücheneinrichtungen

  • Einbauküchen mit hochwertigen Küchenapparaten.
  • Fronten Kunstharz belegt, mit Griffleisten aus Aluminium.
  • Abdeckung aus Quarzwerkstoff.
  • Bewegungsdämpfende Beschläge für Schubladen und Türen. Vollauszugschubladen.
  • Spülbecken aus Chromstahl, mit Siebkorbventil, von unten eingesetzt.
  • Spültischmischer, verchromt.
  • Kühlschrank, Nutzinhalt mind. 275 l, Gefrierteil mind. 70 l, 2-türig.
  • Kombi Steamer/Backofen, mit Ober- und Unterhitze, Heissluft, Grill, Dampfgarer, Zeitschaltuhr.
  • Kochfeld, Induktion mit 4 Kochzonen, Touch-Control, bündig eingebaut.
  • Umluft-Dunstabzug, mit Aktivkohlefilter, unter Oberbauschrank montiert.
  • Geschirrspüler, vollintegriert.
  • Rückwand mit Spiegelglas.

Einbauschränke

  • Garderobenschränke, Fronten Kunstharz belegt.

Bodenbeläge

  • Unterlagsboden mit Bodenheizung und Trittschalldämmung.
  • Wohnen, Essen, Küche und Zimmer: Bodenbelag aus Holz, Parkett, Nutzschicht, Echtholz Eiche, Langstab, vorgeölt, gebürstet.
  • Nasszellen, Reduit, Treppenhäuser: Bodenbelag aus Feinsteinzeugplatten.
  • Terrassen und Loggien: Bodenprofile aus Verbundholz.

Wandbeläge

  • Nasszellen: Wandbelag aus Feinsteinzeugplatten.
  • Wohnräume, Treppenhäuser: Wandbelag aus Weissputz, gestrichen.
  • Geländer und Handläufe: Geländer und Handläufe aus Metall.